Drechselkurs Janur 2019

 

Der nächste Wochenendkurs findet am 30.11/01.12 2019 statt.
Eine gute Gelegenheit, ganz persönliche Weihnachtsgeschenke herzustellen.

 

 

 

In der digitalen Welt, in der zunehmend die Fähigkeiten abnehmen, mit den eigenen Händen Produkte herzustellen, die nicht gleich "im Netz verschwinden", wie ein Teilnehmer meiner Kurse meinte, kann Drechseln als eine der ältesten Handwerkskünste der  Welt helfen, sich auf vergessene oder verschüttete Fähigkeiten im Umgang mit der Wirklichkeit zu besinnen. Drechseln ist in seinen Grundtechniken einfach zu erlernen. Grundsätzlich wird zwischen Lang- und Quer- oder Hirnholzdrechseln  unterschieden.

 

Langholzdrechseln
Bei dieser Technik wird das Werkstück zwischen den Spitzen (Mitnehmer am Spindelstock und Körnerspitze am Reitstock) eingespannt oder einseitig mit einer Planscheibe am Spindelstock befestigt. Das Werkstück dreht entsprechend der Faserrichtung.       .

 

Quer-oder Hirnholzdrechseln

Bei dieser Technik ist das Werkstück einseitig am Spindelstock befestigt und wird nur bei großen und schweren Materiealien zusätzlich durch die Körnerspitze gehalten. Das Werkstück dreht quer zu Faserrichtung.

 

Entschleunigung

Drechseln ist eine sanfte Methode der Holzbearbeitung. Die Kontaktaufnah-me zwischen Werkstück und Drechsel-eisen ist eine „fühlende“ Berührung, so wie ich immer wieder mit der Hand über die entstehende Form streiche, um die hergestellten Flächen zu prüfen.  Mit der richtigen Haltung des Schneidewerkzeugs entstehen saubere Holzspäne und Schicht für Schicht wird das Material abtragen und die Form entsteht, je nach Wunsch oder zufälliger Fantasie. Diesen Prozess nenne ich „Entschleunigung“, es gibt keine Notwendigkeit, unter Zeitdruck etwas herzustellen, sondern die Möglichkeit, spürend eine Form zu entwickeln, die nur meinen Vorstellungen und Wünschen entspricht. Manche nennen das auch „meditatives“ Arbeiten.

 

 

Mein Name ist Eberhard Kreitmeyer. Ich bin ausgebildeter Tischler, Lehrer und ehemaliger Schulleiter des Gottfried-Keller-Gymnasium und habe dort die Holzwerkstatt aufgebaut. Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen haben bei mir neben anderen Holzarbeiten das Drechseln erlernt. Seit dem 01.03.2017 betreibe ich eine Einmannfirma "Holzwerk Schalen & Schneidebretter".

 

 

 

 

Orte der Drechselkurse

 

Gottfried-Keller-Gymnasium
Olbersstaße 38

10589 Berlin

U/S-Bahnhof Jungfernheide

Termin:

Immer Donnerstag 16.00-19.oo Uhr

 

Projekthaus Babelsberg

Rudolf-Breitscheidstraße 164

14482 Potsdam-Babelsberg

S-Bahnhof Griebnitzsee

Termin:

Immer Mittwoch von 16.00 - 19.00 Uhr

 

Wochenendkurse nach Vereinbarung

Sa. 10.00 - 18.00 Uhr

So. 10.00 - 16.00 Uhr

 

Kosten

Grundkurs 12 Stunden

210€  + Material

 

Kosten

Aufbaukurs 12 Stunden

230 €  + Material

Herstellung von Pfeffermühlen
und anspruchsvollen Werkstücken

 

 

Überweisungen bitte auf folgendes Konto:

Commerzbank  DE11 1004 0000 0440 7 391 00

 

 

 

 

 

                                           https://richtiggut.de/inspiration/werkhaus-potsdam

 

 

  

Alle in der Preisliste gezeigten Produkte können bestellt und gekauft werden.


 

 

Holzwerk schalen Preisliste.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Bilder vom Stand der Potsdamer Antik-Meile 26. und 27. Mai 2018
Druckversion Druckversion | Sitemap
© holzwerk schalen&schneidebretter